Shadow first, Naïf second

Es ist sehr wichtig, dass du dich und deine Familie gut vor der Sonne schützt. Und Sonnenschutz ist mehr als Sonnencreme! Zusammen mit Huidfonds, einer niederländischen Stiftung, die sich für Menschen mit verschiedenen Hauterkrankungen engagiert, wollen wir mehr Aufmerksamkeit für die Bedeutung des Sonnenschutzes erzeugen. Erfahre mehr über unsere Message und unsere Sonnenschutzprodukte.

Zon assortiment - kid desktop

Was hat es mit den UV-Filtern auf sich?

UV-Filter werden traditionell in zwei Arten unterteilt: mineralische und chemische Filter

Wir bevorzugen es, sie als mineralische und nicht-mineralische UV-Filter zu bezeichnen. Der Unterschied? Mineralische Filter werden aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Zinkoxid gewonnen und bilden eine Schutzschicht auf der Haut, die die Sonnenstrahlen direkt reflektiert. Nicht-mineralische Filter hingegen werden im Labor hergestellt. Diese Art UV-Filter dringen in die Haut ein, was eine chemische Reaktion zur Folge hat, nach der du erst geschützt bist. Dabei dauert es in der Regel 20 bis 30 Minuten, bis nicht-mineralische UV-Filter Schutz vor der Sonne bieten.   

Die mineralische Sonnencreme von Naïf enthält einen UV-Filter auf der Basis von nicht-nano-Zinkoxid. Das heißt: sofortiger Sonnenschutz ohne Einwirkzeit!

Was hat es mit den UV-Filtern auf sich?

Sonnenschutz

Schatten, Shirt, Sonnencreme

Sonnenschutzprodukte helfen, sich vor Sonnenbrand zu schützen, aber sie allein reichen nicht aus. Es gibt viele weitere Möglichkeiten, wie du dich und deine Familie* vor den schädlichen Folgen der Sonne schützen kannst und solltest: Schatten, Shirt, Sonnencreme.

Was das bedeuten soll? Nun, eigentlich genau das, was man sich darunter vorstellt. Es ist wichtig, sich auch außerhalb der Sonne aufzuhalten: Regelmäßig ab in den Schatten! Außerdem solltest du deine Haut durch Kleidung vor direktem Kontakt mit der Sonne schützen. Also zieh dir ein paar Klamotten drüber, wenn du draußen bist. Besser noch: Investiere in gute UV-Schutzkleidung. Ja, die gibt es! Letztendlich ist es natürlich auch wichtig, entsprechende Sonnenschutzprodukte mit hohem LSF zu verwenden. Also: Schatten, Shirt, Sonnencreme. Achte darauf, dass du den Sonnenschutz wie empfohlen verwendest: Eine ordentliche Schicht, die alle zwei Stunden, nach einem Ausflug ins Wasser und/oder nach Sport, neu aufgetragen wird. Dazu kommt, dass viel Sonne und Zinkoxid deine Haut ein wenig austrocknen kann. Also vergiss nicht, deine Haut nach einem langen Tag in der Sonne mit einer feuchtigkeitsspendenden After Sun Pflege zu beruhigen. Deine Haut wird es dir danken ;-)

*Wir empfehlen, bleibe mit deinem Baby so viel wie möglich im Schatten!

Schatten, Shirt, Sonnencreme

Häufig gestellte Fragen zum Thema Sonnenschutz